16.05.2022

Das Anmeldefenster ist offen! Auch im Kanton Zürich wohnhafte Jugendliche können sich anmelden. Die freien Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Mitkommen dürfen sportlich interessierte Schülerinnen und Schüler, die zwischen dem 1. Mai 2007 und dem 31. Juli 2011 geboren sind und in der Stadt oder im Kanton Zürich wohnen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 385 Franken für Stadtzürcher Jugendliche, im Kanton Zürich wohnhafte Jugendliche zahlen 535 Franken. Geschwisterrabatte und Ermässigungen (nur für Stadtzürcher Jugendliche) sind auf Gesuch hin möglich.

Anmeldung Fiesch 2022

 


Mai 2022

Nun ist es soweit! Fiesch 2022 startet in die Anmeldephase!

In der Zwischenzeit sollten alle teilnahmeberechtigten Jugendlichen aus der Stadt Zürich die Ausschreibung erhalten haben. Anmelden kann man sich ab dem 5.5.2022 um 8.00 Uhr unter www.zuerifiesch.ch/anmeldung! Das Anmeldefenster ist bis am 16.5.2022 um 17.00 Uhr geöffnet.

Die Plätze werden nach dem 16.5.2022 nach dem Zufallsprinzip ausgelost!

Wer einen Platz bekommen hat, wird bis spätestens am 31.5.2022 via Email eine Teilnahmebestätigung erhalten.

Wir freuen uns auf euch und drücken euch ganz fest die Daumen!

OK Fiesch


Oktober 2021

Das Lager in Zürich war ein voller Erfolg, es kam richtig Fiesch-Feeling auf und alle haben super mitgemacht. Herzlichen Dank noch einmal allen Beteiligten, Leitern, Sponsoren und Mithelfern. Und vor allem allen Jugendlichen, die das Lager unvergesslich gemacht haben.

Ob im Dynamo, im Schützen oder in einer der diversen anderen Locations, wir haben Zürich für eine Woche in Beschlag genommen und es zu „Gross-Fiesch“ umfunktioniert. Ein spezieller Dank geht an die FIFA, besonders an Pascal „Zubi“ Zuberbühler, welche uns den Besuch des FIFA-Museums ermöglicht haben.

Hier ein paar Impressionen


11.10.2021

Hör rein ins Webradio! Sportlager Radio 24 Live und auf UKW 107.1 in der Stadt Zürich!

Livestream


16.07.2021

Für die Ferienwoche in Zürich haben wir noch vereinzelte Plätze frei.

Für nachträgliche Anmeldungen bitte ein Email an info@zuerifiesch.ch senden.

 


02.07.2021

Liebe Eltern, liebe Jugendliche

Es ist entschieden: Das geplante Lager in Fiesch kann leider auch dieses Jahr nicht stattfinden. Einerseits verunmöglichen die weiterhin bestehenden Anforderungen an die Schutzkonzepte eine altersgerechte Lagerdurchführung in der bekannten Fiescher Form. Andererseits ist die weitere Entwicklung der Pandemie ungewiss, eine Einschätzung der Lage im Herbst äusserst schwierig und damit fehlt die notwendige Planungssicherheit.

Stattdessen wird nun das Alternativangebot «Fiesch in Zürich» stattfinden.

«Fiesch in Züri» findet von Montag, 11.Oktober, bis Freitag, 15.Oktober 2021, ganztags inkl. Mittagessen, jedoch ohne Übernachtung statt. Die Mehrheit der ausgeschriebenen Kurse wird in der Stadt Zürich an verschiedenen zentralen Standorten durchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf 300 Franken pro TeilnehmerIn.

Anmelden können sich interessierte Jugendliche mit Wohnsitz im Kanton Zürich, die zwischen dem 1. Mai 2006 und dem 31. Juli 2010 geboren sind. Sollten die Anmeldungen die Anzahl freier Plätze übersteigen, werden die Teilnehmenden ausgelost. Dabei geniessen die Anmeldungen Stadtzürcher Jugendlicher Vorrang.

Aufgrund des neuen Austragungsorts mussten auch einige Kursangebote angepasst werden. Die Wahl bei der Anmeldung wurde auf den neuen Kurs übertragen:

Diese Kurse finden in abgeänderter Form statt:

  • Bowling wird neu zu Billard!
  • Wallis Erleben wird zu Zürich Erleben!
  • Folgende Kurse werden kombiniert als Racketlon durchgeführt:
    – Tennis
    – Badminton
    – Squash
    – Tischtennis
  • Die Rap-Time und Sing-Star Kurse werden kombiniert als Rap- & Sing-Time stattfinden.
  • Ebenfalls finden die Tanz-Kurse HipHop-Streetdance und VideoClip-Dance in einem gemeinsamen Kurs „Street Dance“ statt

Die neuen Kursbeschreibungen sind bereits unter Kurse aufgeschaltet.

Die Kurszuteilungen werden in den nächsten Tagen vorgenommen. Die definitive Lagerbestätigung wird via E-Mail vor den Sommerferien verschickt.