Home > Allgemein > Auf welcher Seite stehst du?

Nicht ohne Grund reisen seit 1985 jedes Jahr Hunderte Jugend­liche ins Oberwalliser Feriendorf Fiesch, um einmal vom strengen Alltag in Zürich wegzukommen. Es werden unzählige Kurse angeboten – vom Schwimmen übers Graffiti-Sprayen bis hin zum Zeitungskurs. In Letzterem …

… lernten die Teilnehmer das journalistische Handwerk, indem sie als Autoren und Fotoreporter der Lager­­zeitung «Fiescher Tagblatt» fungierten. Dabei standen Themen im Vordergrund, welche die Jugendlichen im Alltag beschäftigen – vom Taschengeld bis hin zur Frage nach moralischen Werten. Drei Beiträge und die besten Bilder werden auf dieser Doppelseite vorgestellt.

das und viel mehr in unserem Beitrag im Tagblatt der Stadt Zürich vom 26.10.2016

Von: Valentin Lindner, Sofie David, Marina Stauffer, Ella Toepfer u. Stella Brupacher

Abheben im Sportlager Fiesch
Lagerleben zwischen Geld, Sport und Moral
Auf welcher Seite stehst du?
Wie finanzierst du dein Leben?